Vorträge für Eltern

Neue Autorität nach Prof. Haim Omer

Wann: Samstag 10. Oktober 2020 um 19:00 Uhr Achtung, neuer Termin!
Wo: Hornbergstr. 99
Kosten:
kostenlos
Referentin: Frau Gertrud Ledar

Inhalt:

Stärke statt Macht. Autorität durch Stärke und Präsenz.

Bei diesem Vortrag steht das Kennenlernen der „Neuen Autorität“ von Prof. Haim Omer und seinem Team, im Vergleich zur traditionellen Autorität und dem antiautoritären Erziehungsstil im Vordergrund.

„Neue Autorität“ ist ein systemischer Ansatz, der Personen mit Führungsverantwortung (Eltern, LehrerInnen, SozialpädagogInnen, Führungskräfte, Gemeindepolitiker, usw.) stärkt und ihnen wertvolle Möglichkeiten erschließt, für eine respektvolle Beziehungskultur zu sorgen und positive Entwicklungsprozesse in Gang zu bringen.

Oft erleben Erziehende große Unsicherheit in der Ausübung ihrer Rolle und haben manchmal das Gefühl, keine brauchbaren Mittel bzw. Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit destruktivem Verhalten von Kindern zu haben. Genau hier setzt das Modell der Neue Autorität an. Durch persönliche Präsenz (Selbstverankerung) und die wachsame Sorge (Ankerfunktion) der Erwachsenen wird ein Rahmen bereit-gestellt, in dem erfolgreiche Entwicklungsprozesse und ein respektvolles, konstruktives Miteinander möglich werden, zur Erreichung der gewünschten Ziele. Dieser Vortrag ist gefördert vom Elternseminar Stuttgart. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung: Per E-Mail an leitung@gaisenhaus.de bis zum 04.10.2020 möglich (mind. 8 Teilnehmende)

Link zum Plakat: Plakat Neue Autorität

family-838239_1920

Der Beitrag des Vaters in der Erziehung

Wann: Freitag 8. Mai 2020 um 19:00 Uhr
Wo: Hornbergstr. 99
Kosten:
kostenlos
Referent: Herr Christoph Brandes

Väter erziehen Kinder anders als Mütter. Aber was genau ist eigentlich der Unterschied? Väter stärken ihre Kinder auf ganz besondere, ihnen eigene Weise. Wie genau, das berichtet Ihnen der Sozialpädagoge Christoph Brandes. Dieser Vortrag ist gefördert vom Elternseminar Stuttgart. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich. Väter sowie Mütter gleichermaßen willkommen!

Anmeldung: Per E-Mail an leitung@gaisenhaus.de bis zum 30.04.2020 möglich (mind. 8 Teilnehmende)

Link zum Plakat: Plakat Beitrag der Väter

baby-3369549_1920

Nachhaltigkeit im (Familien-) Alltag leben
– bewusster Umgang mit natürlichen Ressourcen:

Wann: Montag 4. Mai 2020 um 20:00 Uhr
Wo: Hornbergstr. 99
Kosten:
kostenlos
Referentin: Frau Maren Braitmaier

Inhalt:

Sie passieren tagtäglich – die kleinen, unbewussten Umweltsünden. Da etwas wegwerfen, dort etwas kaufen. Doch wo kommt das her, was wir kaufen? Was ist da drin und vor allem wie gehen wir damit um? Im Vortrag wird u.a. der Verbrauch und Gebrauch von Reinigungsmitteln, der schonende Umgang mit Ressourcen wie z.B. Papier und Baumwolle behandelt und gezeigt, dass nicht alles Plastik böse ist.

Frau Maren Braitmaier hat sich dem „Umweltschutz im Kleinen“ verschrieben. Unter dem Motto: „Auch kleine Schritte bewirken auf Dauer Großes“, möchte sie die Menschen sensibilisieren, was der Umwelt tagtäglich ohne großen Aufwand Gutes getan werden kann. In einer kurzweiligen Stunde stellt sie Alternativen zu Feuchttuch, Spülschwamm und Co. vor und weitere Umwelt-Tipps rund um Haushalt und Familie.

Anmeldung: Per E-Mail an leitung@gaisenhaus.de bis zum 27.04.2020 möglich (mind. 4 Teilnehmende)

Link zum Plakat: Plakat Nachhaltigkeit im Alltag leben

world-3258866_960_720

„Geht nicht, gibt´s nicht!“ 
– Zwei Mütter auf dem Jakobsweg

Wann: Dienstag 12. Mai 2020 um 19:30 Uhr
Wo: Hornbergstr. 99
Kosten:
kostenlos
Referentinnen: Anke und Kathrin Gebhardt

Inhalt:

An diesem Abend berichten zwei Mütter von Ihren Erlebnissen auf dem Jakobsweg von Stuttgart nach Santiago de Compostela. Sie geben hilfreiche Insidertipps, wie man auch als Mutter den Jakobsweg wandern kann  und zeigen dazu einige Fotos von Ihrer Reise.
Die Teilnahme ist kostenlos. Um Spenden werden gebeten.
Der Vortrag richtet sich insbesondere an Mütter, aber auch alle anderen Interessierten sind willkommen.

Anmeldung: Per E-Mail an leitung@gaisenhaus.de bis zum 06.05.2020 möglich (mind. 4 Teilnehmende)

Link zum Plakat: Plakat Jakobsweg

DSC03315

 

Das beste Essen für Babys – Tipps und Informationen zur Ernährung im 1. Lebensjahr

Wann: Freitag 15. Mai 2020 um 15:00 – 16:00 Uhr
Wo: Hornbergstr. 99
Kosten:
kostenlos
Referentin: Frau Pittelkow-Abele

Frau Pittelkow, Ernährungswissenschaftlerin beim Gesundheitsamt Stuttgart, wird in einer offenen Gesprächsrunde über die Ernährung im ersten Lebensjahr berichten und gerne alle Fragen, die Sie mitbringen, beantworten. Unter anderem spricht sie über folgende Themen:
– Stillen oder  Säuglingsmilch?
– Wann soll mit dem ersten Brei begonnen werden?
– Gläschen oder selber kochen?
– Allergiegefährdete Säuglinge
– Verdauungsprobleme
Gerne können Sie Ihr Kind mitbringen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Der Kurs findet erst ab 8 Teilnehmer statt!
Infos und Anmeldung: Katharina Ockert, E-Mail: leitung@gaisenhaus.de

Link zum Plakat: Plakat Kurs Ernährung 1. Jahr 2020

baby-2490284_960_720

Was Kleinkinder brauchen – Tipps und Informationen zur Ernährung im 2. Lebensjahr

Wann: Freitag 15. Mai 2020 um 16:00 – 17:30 Uhr
Wo: Hornbergstr. 99
Kosten:
kostenlos
Referentin: Frau Pittelkow-Abele

Frau Pittelkow, Ernährungswissenschaftlerin beim Gesundheitsamt Stuttgart, wird in einer offenen Gesprächsrunde über die Ernährung  im zweiten Lebensjahr informieren und gerne alle Fragen, die Sie mitbringen, beantworten.

Unter anderem spricht sie über folgende Themen:
– Umstellung von Babykost auf kindgerechte Ernährung
– Umgang mit Süßigkeiten
– Trinken aus Glas und Tasse
– Jedes Kind is(s)t anders
– Übung macht den Meister
Gerne können Sie Ihr Kind mitbringen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Der Kurs findet erst ab 8 Teilnehmern statt!
Infos und Anmeldung: Katharina Ockert, E-Mail: leitung@gaisenhaus.de

Link zum Plakat: Plakat Kurs Ernährung 2. Jahr 2020

child-932083_960_720

Trennung, und jetzt? Was sollte ich als Vater wissen?

Wann: Freitag 19. Juni 2020 um 19:00 Uhr
Wo: Hornbergstr. 99
Kosten:
kostenlos
Referent: Herr Christoph Brandes

An diesem Abend bekommen alle Väter in oder nach der Trennung/Scheidung hilfreiche Informationen, was sie tun können, dass es ihren Kindern trotzdem gut geht.
Wie erklärt man kindgerecht eine Trennung? Und wie kann   man nach der Trennung eine enge Vater-Kind-Beziehung aufrechterhalten?
Auf diese und weitere Fragen geht Referent Christoph Brandes ein und beleuchtet dabei sowohl die Perspektive der Väter, als auch die Perspektiven der Mutter und der Kinder.
Der Vortrag ist gefördert vom Elternseminar Stuttgart. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich.

Anmeldung: Per E-Mail an leitung@gaisenhaus.de bis zum 30.04.2020 möglich (mind. 8 Teilnehmende)

Link zum Plakat: Plakat Väter nach Trennung

father-1633655_960_720