Der Babybrunch im Gaisenhaus geht auch 2020 weiter!

Für Eltern mit Babys oder Kleinkind*

Vom 10.01.2020 bis zum 11.12.2020** bieten wir 14-tägig einen Babybrunch im Gaisenhaus an. Immer freitags in den geraden Wochen von 9:00 – 12:00 Uhr ist unser reichhaltiges Buffet geöffnet, an dem sich frisch gebackene Eltern ganz in Ruhe mal so richtig satt essen können, während ihr Baby in der betreuten Spielecke spielen kann. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee können sich die Eltern über ihre neue Rolle und Aufgaben als Eltern miteinander unterhalten und Tipps und Tricks für die alltäglichen Herausforderungen der Säuglingspflege und Kindererziehung austauschen. In jedem Treffen wird es zwischendurch von einer Pädagogin oder anderen geladenen Referenten einen kurzen Input zu einem bestimmten Thema rund ums Baby geben. Mehr Infos unter http://www.gaisenhaus.de oder bei Katharina Ockert per E-Mail an leitung@gaisenhaus.de.

*nicht älter als 24 Monate      **nicht am 1. Mai und im August

Gefördert vom Jugendamt Stuttgart aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Link zum Plakat: Plakat Babybrunch 2020 Gaisenhaus

IMAG0120

 

Am 10.01.2020 wird das Thema im Babybrunch die motorische Entwicklung von Kleinkindern sein. Hierfür haben wir die Kinderphysiotherapeutin Maria Singer eingeladen.

Was darf, was muss, was soll das Kind im ersten Lebensjahr alles können??? Maria Singer, Kinderphysiotherapeutin, gibt einen kleinen theoretischen Input zur motorischen Entwicklung mit Blick auf die Kinder und kleinen Tipps zur Förderung der einen oder anderen Fähigkeit. 

Link zum Plakat: Plakat Babybrunch Gaisenhaus 10.01.20

child-786697_960_720

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s